City Trip Barcelona | Travelguide Part 2 | Shopping & Food

Im ersten Teil meines Barcelona Guides war eher Kultur und Stadtleben angesagt, wohingegen ich euch im zweiten Teil von den für mich interessantesten Shops (ob Kleidung, Einrichtung oder Bastelshops) berichte und euch die Restaurants vorstelle, die mir am besten gefallen haben.

Vintage Shopping 

Besonders gespannt war ich auf die Vintage Läden in Barcelona und ich wurde nicht enttäuscht. Im Stadtviertel El Raval findet ihr viele tolle Secondhand-Läden und besonders gefallen haben mir der „PnB Vintage Store“ der vor allem eine super schöne Auswahl an Vintage Taschen anbietet. „Holala Plaza“ hat viele Retro-Blusen und schöne Spitzentops (da habe ich natürlich zugeschlagen) und nicht weit entfernt findet ihr den „Flamingo“- Kilo Shop in dem ihr nach Gewicht zahlen müsst. Im Kilo Shop habe ich eine tolle schwarze Bomberjacke mit silber, bronzefarbenen und goldenen Nieten gefunden (Schulterpolster inklusive;D). Und wenn ihr erst im „Holala“ Shop einkauft bekommt ihr noch einen 10% Rabatt Gutschein für den Flamingo Shop. Die Teile in allen Shops sind richtig schön retro, bunt, verspielt, viel Glitzer aber auch feine romantische Spitzenteile die eher als Unterwäsche gedacht sind aber auch einfach im Alltag getragen werden können;)1


Ale Hop

Diesen Shop kannte ich zuvor nicht. Dort habe ich viele nützlichen und lustigen Teile gefunden – Unter anderem einen Stroh-Shopper. Ich habe in Deutschland leider nie den passenden Shopper gefunden und dort gab es zum Leid meines Freundes eine riesige Auswahl. Viele nützliche und dekorative Accessoires lassen sich dort ebenfalls finden und der Laden erinnert mich sehr an den Tiger Store, nur mit einigen Mode-Accessoires mehr. Preislich liegen beide Shops ca. gleich auf. Witzige Geschenkideen findet ihr dort auch und es macht einfach Spaß durch den Laden zu laufen und sich die mehr oder weniger nützlichen Gadgets anzuschauen.


Today Shop

Dieser Laden war meine absolute Lieblingsentdeckung. Wir haben ihn während dem Schlendern durch die Gassen entdeckt. Es gibt drei Preiskategorien (10 €, 20€ und 25€) – mehr kostet kein Teil in dem Laden. Wer auf helle Spitzenoberteile, Off-Shoulder Kleider oder luftige Tuniken steht sollte sich unbedingt diesen Shop anschauen. Die Besitzerin erzählte mir, dass sie wöchentlich neue Ware bekommen. Alle Teile werden in Italien hergestellt und sind qualitativ wirklich sehr hochwertig. Ich habe dort ein wunderschönes roséfarbenes Off-Shoulder Kleid mit verspielten Raffungen, einen ebenfalls roséfarbenen Spitzencardigan und ein weiteres pastellfarbenes leichtes Oberteil mit Cutout-Stellen gefunden – schlicht und doch außergewöhnlich. Diese schicken Teile werde ich euch natürlich in einem weiteren Blogpost gerne zeigen.


Design Markt

Zwischen den vielzähligen Gassen in der Innenstadt haben wir durch Zufall einen kleinen Hof entdeckt, in den viele Menschen eingetreten sind. Die Neugier hat gesiegt und wir landeten auf einem Design Markt. Leider finde ich die Adresse nicht mehr, aber wenn hier jemand näheres weiß, gerne in die Kommentare schreiben. Ich schätze mal dass dieser Design Markt mehrmals jährlich von jungen Designern kreierte Ware zeigt. Natürlich können die Sachen dort auch erworben werden. Dort gab es super kreative Jutebeutel, modische Ketten und Ringe, Handyhüllen und viel Schnickschnack den man sich gerne anguckt. Preislich eher im höheren Bereich, aber dafür bekommt man außergewöhnliche Schmuckstücke! Wenn ihr also von einem Design Markt in Barcelona hört, unbedingt mal vorbei schauen (Dort gab es auch tolle Sachen zum verschenken oder als Mitbringsel!).

3


 Bastelläden

Ich als absolutes Bastelmädchen freue mich jedes Mal wenn ich einen Perlenladen oder Ähnliches entdecke. So war das auch in Barcelona. Kurz vor Ladenschluss (ist in Barcelona im Schnitt bei 21Uhr, Manche kleinere Läden schließen auch schon um 19Uhr) habe ich einen Laden entdeckt, der eine Vielzahl an den unterschiedlichsten Perlen anbietet. Ich mache sehr gerne Armbänder selbst und bin dann immer hellauf begeistert, solche Läden zu entdecken und könnte dort Stunden verbringen. Durch Zufall haben wir den kleinen tollen Laden „Sara“ gefunden der ein Traum für jedes Bastellherz ist – von einer Vielzahl an Perlen über süße Verpackungen bis hin zu anderem Bastelzeug. Überrascht war ich von den Preisen der kleinen transparenten Säckchen die eine schöne Geschenkverpackung hermachen. In Deutschland zahlt man für ein Säckchen schon um die 2 Euro und dort habe ich ein 100er Pack für 2€ bekommen – Schnapp!


Sonstige Läden

Bei Zara und Mango könnt ihr natürlich etwas günstiger einkaufen als bei uns, aber ich wollte mich einfach auf neue mir noch unbekannte Läden einlassen und nicht in den Standard-Shops einkaufen gehen. Oft vertreten ist in Barcelona und allgemein in Spanien auch der Laden „Natura“, in dem ihr tolle Einrichtungsgegenstände findet, aber auch leichte Blusen und Tuniken im Ibiza-Style. Vor allem die Hüte dort finde ich super (ich habe mir in einem Natura auf Lanzarote einen Strohhut gekauft, von dem ich 4-5 Jahre und unzählige Festivals später immer noch etwas habe). Ein Besuch bei „Stradivarius“ durfte natürlich auch nicht fehlen. Dort gibt es zur Zeit die wohl schönste Sporttasche, die es in meinen Augen gibt 😀 und natürlich auch andere schöne Teile. Schaut unbedingt mal in deren Online Shop!4


Food

17

Surf House 

Auf das Essen in Barcelona habe ich mich mit am meisten gefreut und am zweiten Tag haben wir am Strand ein Restaurant entdeckt, das sich „Surf House“ nennt. Die Kellner sahen aus als wären sie direkt vom Wellenreiten gekommen und waren mehr als freundlich (von so netten Kellnern wurde ich vorher noch nie bedient). Wenn man Abends dort essen gehen möchte, muss man kurze Wartezeiten in Kauf nehmen, da es dort nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen gibt. Aber es lohnt sich! Direkter Blick aufs Meer und den Strand, ein Platz an der frischen Luft, die kühle Brise im Nacken und eine coole Food-Location. Mittags bekommt ihr da eigentlich immer direkt einen Tisch. Dort haben wir die besten Nachos gegessen, tolle Burger und super ausgefallene Salate mit Weizen, Quinoa, Cashews, Sesam und Avocado in süßem Sojasoßen-Dressing. Wirklich sehr sehr empfehlenswert und das Preisleistungsverhältnis ist super!

144


Bobby Gin

Tolle Atmosphäre, stylische Bar und ein Himmel für Gin und Rum Liebhaber & Freunde des ausgefallenen Essens. Eine Karte, in der man versinken könnte wird von einem leicht verpeilten Kellner gebracht und gefühlt 100Std vergehen, in denen man sich die einzelnen Aromen der verschiedenen Gin-Sorten imaginär auf der Zunge zergehen lässt. Ich bin nicht wirklich der Gin-Liebhaber und habe mich deswegen für einen Pirate Punch mit Rum entschieden (der absolut lecker war) und Basti probierte sich bisschen durch die Gin Karte. Und ich muss sagen, der ein oder andere hat sogar mir geschmeckt, da der Gin nicht typisch bitter war, sondern ebenfalls mit süßer, fruchtiger, herber etc. – Note verfeinert wurde. Dazu könnt ihr euch diverse Snacks (von Hummes mit Sticks zum Dippen, über Guacamole mit hausgemachten Chips, bis hin zu frittierten Langusten und Miniburger) oder auch Hauptspeisen bestellen. Super angenehmes Ambiente, durch das die Zeit still zu stehen scheint!


Fruits & Smoothies

…bekommt man wirklich an jeder Ecke und sie sind super frisch und bei den heißen Temperaturen einfach ein Muss, um sich bisschen abzukühlen. Auf der berühmten Ramblas Straße gibt es einen großen Supermarkt, der im Eingangsbereich eine riesige Smoothietheke hat. Verschiedenen Kokos-Drinks in Verbindung mit Mango oder Beeren oder auch einfache Smoothies werden dort für 2€ angeboten.

In der selben Straße gibt es eine Markthalle, in der ebenfalls frische Getränke, Smoothies und Obst angeboten werden! Schattige Plätzchen sind in den Nebengassen der Ramblas unzählig zu finden und so eine kleine Smoothiepause im Schatten, um die Beine zu schonen war optimal.2


Kennt ihr weitere gute Läden und welche Restaurants könnt ihr empfehlen? Wir hatten ja leider nur 4 Tage dort und konnten uns nicht so durchtesten wie wir es gewollt hätten! Aber war sicher nicht das letzte Mal in dieser traumhaften Stadt:)

87

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

Kommentar verfassen