Choker | Das Trend Accessoire ganz einfach selbst gemacht

Sie sind zur Zeit DAS Trend Accessoire für den Hals und in diversen Modellen erhältlich. Und das Beste, sie sind super einfach selbst gemacht und ihr habt im Handumdrehen eine individuelle Kette, die nicht jeder Zweite trägt.

Ich habe meine selbst gemachten Choker mit goldenen Nieten verziert, um ihnen einen besonderen Touch zu verleihen und mich für drei komplett verschiedene Modelle entschieden.

Solltet ihr Fragen haben, immer her damit!:)

Los gehts:

 

Modell Nr.1 – Braided Choker

L1030142

Für den geflochtenen Choker braucht ihr 3 schwarze Fäden die etwas dicker sind und eine kleinere Niete (ich habe knapp über einen Meter lange Fäden genommen, wenn ihr längere nehmt dann könnt ihr die Kette zweimal um den Hals legen).

L1030131

Ihr knotet die drei Fäden an einem Ende zusammen und lasst ca. 3 cm der Fäden über dem Knoten frei, damit ihr ein schönes Endteil der Kette habt. Dann klemmt ihr das Endteil fest (ich habe es zwischen die Füße genommen 😀 Da hat es am besten gehalten ohne wegzurutschen) und fangt an zu flechten. Am Ende angekommen lasst ihr wieder 3 cm frei und darüber macht ihr einen weiteren Knoten.

L1030137L1030140

Zuletzt legt ihr die beiden geknoteten Enden nebeneinander und setzt sie in eine Niete, um die beiden Teile zu verbinden. Achtung – Die beiden geflochtenen Stränge müssen locker in die Niete sitzen, damit ihr diese verschieben könnt. Also ganz vorsichtig hinten umklappen. Jetzt lässt sich die Niete je nach Wunsch verschieben.

1

 

Modell Nr.2 – Casual leather Choker

L1030135

Dieses Modell braucht ein Lederband in der gewünschten Farbe, zwei kleine und zwei größere Nieten. Die kleinen Nieten müssen in die Großen passen! Ich habe ein 160cm langes Lederband genommen und nur mit den Enden des Bandes gearbeitet.

L1030118

Zunächst müssen die kleinen Nieten an den Enden befestigt werden. Dafür die Nieten so an das Band legen, dass die Nieten Rautenförmig darauf liegen und die Zähne der Niete hinten umklappen.

L1030127

Anschließend die große Niete über die Kleine setzen, sodass die Hinterseite der kleinen Niete verdeckt wird. Wieder die Zähne umklappen und das Gleiche auf der anderen Seite wiederholen – Fertig!

´3

Modell Nr. 3 – Elegant Silk Choker

L1030166

Dieser Choker ist eine elegante Variante, die auch super zum kleinen Schwarzen getragen werden kann. Dafür braucht ihr nur einen schmal geschnittenen Stoffstreifen (ich habe seidigen Stoff genommen um den eleganten Touch zu unterstreichen) und eine größere goldene Niete.

L1030146

Die beiden äußeren Seiten des Stoffes nach Innen klappen, sodass die äußeren Seiten geschlossen sind.

L1030147

Diese dann noch einmal zusammen falten, damit der Choker nur am unteren Rand offen ist.

Bei mir hält die Kette ohne dass ich sie unten zusammen nähen muss, aber das hängt vom Stoff ab! Jetzt muss das Stoffband an den Hals angepasst und je nach Dicke des Halses zurecht geschnitten werden.

L1030165

Anschließend wird die Niete befestigt, indem ihr den Choker noch einmal aufklappt und die Niete mittig durch eine Stoffbahn steckt  – wieder zuklappen und fertig (die Niete nicht durch alle Stoffbahnen versuchen durchzustecken, da sonst die Hinterseite der Niete am Hals kratzen könnte). Zuletzt noch an den Enden zwei Druckknöpfe befestigen und fertig ist der elegante Choker!

2

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

Kommentar verfassen