Chloé Lookalike Bag

Der allwöchentliche Sonntagspost beginnt mit einer Tatsache über mich, die ihr von mir vielleicht noch nicht wisst: Ich bin ein absoluter Hutliebhaber und kann nicht genug davon bekommen – Zum Leid meines Freundes Basti, der sich bei nahezu jedem gemeinsamen Shoppingtrip mit der Frage „der Hut oder dieser?“ auseinander setzen muss. Die Antwort ist meistens die Gleiche – „Du hast schon fünf die genauso aussehen“. EBEN NICHT! Die meisten Männer verstehen das nicht aber jeder dieser Hüte variiert in der Form – wenn auch minimal aber sie sind NICHT GLEICH! 😀

Da mir aufgefallen ist, dass ich auf meinem Blog bisher noch nicht aufs Hutthema zu sprechen gekommen bin, musste dieser Post her. Meinen absoluten Lieblingshut (den ihr hier auf den Fotos seht) habe ich bei H&M erworben. Dieser hier sitzt optimal und mit den H&M Hüten bin ich wirklich zufrieden, auch wenn nicht jeder von ihnen meinen Vorstellungen entspricht. Ich habe bestimmt 3 Anläufe (3 Hüte) gebraucht bis ich vollkommen mit diesem größeren schwarzen Modell zufrieden war. Wer also den perfekten schwarzen Hut sucht, sollte immer mal wieder bei H&M vorbei schauen und testen – ich kann euch aus Erfahrung sagen, dass irgendwann der Richtige dabei sein wird!;)

So genug zu dem Hutthema! Lässig zum Hut können Long-Cardigans getragen werden. Das macht den Look noch einmal unkomplizierter. Dieser wunderschöne Spitzencardigan ist aus der letztjährigen Coachella Collection von H&M. Unten habe ich euch eine mindestens ebenso schöne Alternative verlinkt. Dazu trage ich eine rosa Bundfaltenhose, die ihr hier schon bewundern konntet.

Nun zur Chloé Lookalike Bag. Diese habe ich zu meinem Geburtstag bekommen und ich liebe sie! Sie wertet direkt jedes Outfit auf und sieht wirklich edel aus. Für all diejenigen die sich eine echte Chloé nicht leisten können, oder für diejenigen (da kann ich mich einreihen) die ihr Geld lieber für eine schöne Reise ausgeben, ist diese Tasche eine wirklich gute Alternative. Sie ist gut verarbeitet, hat viele Fächer und wenn nicht unbedingt ein überdimensional großes Portemonnaie in ihr Platz finden muss, auch vom Stauraum angemessen.

 

hh

Ein kurzer Exkurs noch zu den Schuhen. Wie ihr vllt schon hier oder hier gelesen habt, bin ich ein absoluter Birkenstock-Fan und würde sie am liebsten 24/7 tragen. Das Wetter oder die Arbeit lässt das leider nicht oft zu. Diese schönen Exemplare habe ich vor Kurzem entdeckt. Sie sind die absolut schönsten Birkis die ich bis jetzt gesehen habe. Das cremefarbene Aussehen mit der schuppigen Schlangenoptik-Struktur die leicht in pastelligen Regenbogenfarben leuchtet ist einfach ein Hingucker.

 

Geht es euch genauso wie mir mit den Hüten und was sagt ihr zur Tasche?

 

Cardigan: H&M (ähnlich hier)

Top: H&M (ähnlich hier)

Bundfaltenhose: Zara (hier)

Tasche: Sassyclassy (hier)

Schuhe: Birkenstock (hier)

 

Du magst vielleicht auch

10 Kommentare

Kommentar verfassen