Springfever | Pink Coat

Passend zu den in letzter Zeit annähernd frühlingshaften Temperaturen möchte ich euch mein erstes Frühlings-Outfit präsentieren. Ich bin ein Mensch der im Winter gern dunkle Sachen trägt und nicht sehr farbenfroh unterwegs ist. So gehörten in den letzten Monaten eher grau und schwarz zu meinem Standart-Repertoire in Sachen Mode.

Als totaler Frühlingsmensch bin ich, wenn die ersten Sonnenstrahlen nach dem kalten Tagen rauskommen, der glücklichste Mensch den man sich nur vorstellen kann – Mit offenem Fenster in meinem kleinen Corsa Frida sitzend die Frühlingsluft schnuppern und durch die Gegend fahren.

Genau diese schönen Frühlingsgefühle kommen so langsam auf und aus diesem Grund mussten neue pastellfarbene Sachen her. Für die kälteren Tage bieten sich zu Kleidern wie ich eins trage Overknees am besten an, da diese noch ein bisschen das Bein wärmen. Im Sommer können dann endlich die Sandaletten ausgepackt werden. Mir haben es die rosa, lachs und pink-Töne zur Zeit angetan. Da erwarten euch noch einige andere Outfits! Mit einem langen Strickkleid oder einem Oversizepulli liegt man nie falsch – Eine große Kette umhängen und ein Mantel in einer ähnlichen Farbe runden das Ganze noch einmal ab.

Kleiner Tipp: Asos hat zur Zeit sehr schöne mehrreihige Halsketten die ein schlichtes Outfit sofort schicker aussehen lassen.

Soo hier sind noch die Links zu meinem Outfit und ich hoffe euch hat mein erster Blogpost gefallen;)

 

Mantel: Asos (hier)

Kleid: Asos (hier)

Overknees: Heine (hier)

Beuteltasche: Pepe Jeans (hier)

Kette: Asos (hier)

Ohrringe: Lilooks (hier)

 

2

Blog_1 Kopie

3

5

DSC045391

Blog_3 Kopie

DSC04608

DSC04616

Du magst vielleicht auch

11 Kommentare

  1. JUHUUU ♥ endlich ist es soweit und das Internet wird durch deine Schönheit in Blogform bereichert! Sieht unglaublich toll aus, ich freu mich dass du es gemacht hast und kanns kaum erwarten mehr zu sehen 🙂
    Herzherzherz,
    Samira

Kommentar verfassen